Praktikum in Ecuador

Seit gut einer Woche sind zwei Schülerinnen unserer Jahrgangsstufe 1, Valentina Kreklow und Elisabeth Wöhrle, im Rahmen unseres Schulprojekts „Begegnung und Solidarität“ zu Gast im Centro La Bota in Quito, Ecuador. Für zwei Wochen unterstützen sie dort das Team der Erzieherinnen bei ihren alltäglichen Aufgaben mit den Kindern.

Betreut werden sie von Mara Popp, die dort für ein Jahr als weltwärts-Freiwillige mitarbeitet. Die Kinder sind vom Besuch aus Deutschland total begeistert und auch das Tutorenteam freut sich sehr über die helfenden vier Hände im Projekt.

Vormittags haben die beiden die Möglichkeit, in der Deutschen Schule („Colegio Alemán“) Unterrichtsluft zu schnuppern, bevor es für die beiden gegen 11:00 Uhr nach La Bota geht, wo sie ab dem gemeinsamen Mittagessen mit den Kindern bis 17.00 Uhr im Einsatz sind.